Zu Inhalt springen

Vin de Liqueur

Ursprünglicher Preis 42,40 € - Ursprünglicher Preis 42,40 €
Ursprünglicher Preis
42,40 €
42,40 € - 42,40 €
Aktueller Preis 42,40 €
0.75l | 56,53 € / l
Verfügbarkeit:
auf Lager, bereit zum Versand

Im Glas schimmert der Vin de Liqueur welcher im Portweinstiel hergestellt ist pflaumenschwarz mit zieglrotem Rand. Rauchige, würzige Nase mit Pflaumen- und Johannisbeeraromen. Im Mund entfaltet sich ein Obstkorb mit einem trockenen und anhaltenden Abgang.

Details

Winzer: Tulbagh Winery

Rebsorte:

  • Pinotage
  • Ruby Cabernet

Füllmenge: 0.75 Liter

Region: Tulbagh Valley

Land:

  • Südafrika

Analyse: Alkohol: 18,0%Vol. | RZ: 95 g/l | Säure: 5,2 g/l

Abfüller: Tulbagh Winery | PO Box 85 | Tulbagh 6820 | Südafrika

Inverkehrbringer: Schalkenbosch Weinvertriebs GmbH & Co.KG | Charlottenstraße 81 | 72764 Reutlingen

Allergiekennzeichnung: enthält Sulfite

Lagerung: ist auf dem Höhepunkt seiner Reife, kann aber noch ein zwei Jahre gelagert werden

Versand & Lieferung

Deutschland

Lieferzeit: 1-2 Tage

Wir liefern Ihre Weine schnell und zuverlässig direkt an die Haustür – und das zu fairen Versandkosten:

1. Kostenloser Standardversand mit DPD ab 55,00 €

2. Standardversand mit DPD unter 55,- €: 6,95 €

3. Versand mit DHL: 8,95 €

4. Versand mit UPS: 8,95 €

Europaweiter Versand möglich / Preise abweichend

Herkunft des Vin de Liqueur

Tulbagh Winery

Tulbagh Winery

Die preisgekrönte Range an Reserve-Weinen, bekannt als „Klein Tulbagh“, ist das Premium-Sortiment der Tulbagh Winery. Die Qualität dieser Weine beginnt natürlich in den Weinbergen. Für die Klein Tulbagh-Range wird nur die allerbeste Traubenqualität ausgesucht. In der Kellerei muss dann um so weniger gemacht werden. Der wichtigste Qualitätsaspekt im Keller ist die schonende Gärung, die mit einer langen Maischestandzeit (Traubenhäute auf der Maische) in offenen Separatoren bei Temperaturen zwischen 20-30° C je nach Weinsorte beginnt. Die Traubenhäute werden alle 4 Stunden gewendet und nach der alkoholischen Gärung durchläuft der Wein die malolaktische Gärung. Die Weine reifen dann je nach Rebsorte zwischen 12 bis 24 Monate in Second-Fill-Fässern aus französischer und amerikanischer Eiche.
Trotz des aufwändigen Produktionsprozesses und der langen Reifezeit sind die Premiumweine der Klein Tulbagh-Serie v.a. gemessen an ihrer Qualität echte Schnäppchen. Für uns nicht nachvollziehbar hat man bei Tulbgagh Winery beschlossen, das Label nicht weiter fortzuführen.