RED/Tinto 2016

18,20 € Angebot Spare
Stückpreis 24,27 € pro  l jede einzelne
RED/Tinto 2016

RED/Tinto 2016

18,20 € Angebot Spare
Stückpreis 24,27 € pro  l jede einzelne

inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Artikel ist auf Lager Nur noch 0 stück auf lager Artikel ist vergriffen Artikel ist nicht verfügbar


Dieser Jahrgang ist voll und extrem fruchtig. Hedonistischer Piment, mazerierte schwarze Heckenfrüchte, Sevilla-Orangen und Kakao, kombiniert mit Untertönen von Lakritz, Garrigue, Fynbos, roter Johannisbeere, Eichengewürz und pudrigem, dunklem, schokoladenartigem Tannin-Finish.

Marke: The Fledge & Co.

Herkunftsland: Südafrika

Region: Western Cape, Südafrika

Rebsorte: Touriga Nacional, Touriga Franca, Souzão und Shiraz/Syrah/Sirah

Weinart: Rotwein und Cuvée

Getränkeart: Wein

Analyse: Alkohol: 14,5%Vol. | RS 3,9 g/l | TA 5,9 g/l

Ausbau: im Barrique

Ernte: Handlese

Lagerung: bis zu 12 Jahre

Abfüller: Boplaas Landgoed | PO Box 156 | Calitzdorp 6660 | Südafrika

Inverkehrbringer: Schalkenbosch Weinvertriebs GmbH & Co.KG | Charlottenstraße 81 | 72764 Reutlingen

Bewertung: -

Allergiekennzeichnung: enthält Sulfite

Füllmenge: 0.75 Liter

Lieferzeit: 2-3 Werktage

The Fledge & Co.

The Fledge & Co. ist das Herzens-Projekt des Winemakers Leon Coetzee, der sich vor ungefähr 10 Jahren der Old School Winemaking-Tradition mit perfektem handwerklichen Können verschrieben hat. Seit ca. 5 Jhren wird dieses Projekt von seiner Frau Margaux unterstützt, die in Stellenbosch Weinbau und Oenologie studiert hat und aus der Familie Nel stammt, die das traditionsreiche Weingut Boplaas in Calitzdorp in der kleinen Karoo betreibt. The Fledge & Co. besitzt keine eigenen Weinberge, hat aber das außergewöhnliche Glück, mit einigen der besten Reben und Erzeuger in der ganzen Region Western Cape zusammenzuarbeiten. Bei Boplaas werden die Trauben für die Weine von The Fledge & Co. gekeltert und ausgebaut. Leon Coetzee sucht in jedem Jahr nur perfekte Trauben von den besten Lagen (meist single vineyard) in den besten Weinregionen von Western Cape aus. Diese werden ausschließlich in den frühen Morgenstunden von Hand geerntet und dann auf dem schnellsten Weg mit einem Kühlanhänger nach Calitzdorp gefahren, um dort absolut schonend und mit einem Minimum an Hilfsmitteln verarbeitet zu werden.