Zu Inhalt springen
Weingut Hörner

Weingut Hörner

Die Philosophie des Weingutes lässt sich als modern und naturverbunden beschreiben. Auf Herbizide wird seit 15 Jahren komplett verzichtet und die Schwerstarbeit im Weinberg erfolgt größtenteils per Hand.
Den Boden schonend zu bearbeiten und die natürlichen Prozesse der Natur so wenig wie möglich zu stören – das ist eines der Geheimnisse eines echten Weinguts.
Thomas Hörner träumte vom perfekten Wein und versuchte immer wieder, sein Handeln an diesem Ziel auszurichten. Er entwarf auch die Etiketten für seine Weine und schmückte die Flaschen entsprechend der Klassifizierung seiner Weine mit den Hörnern von Stier, Steinbock und Widder.

Der Stier bildet die Grundlage des Weines. Einfach, direkt, fruchtig und raffiniert.
Diese Cuvées leben von Frucht und Frische.
Der Steinbock schmückt elegante Weine mit filigranen Strukturen. Steinbockweine sind klassische Rebsorten mit Mineralität und angenehmer Tiefe.

Die Widder formen die Spitzenweine des Gutes: filigrane, gut strukturierte Weine, komplex und raffiniert. Dies soll auch den komplexen Aufbau des Horns widerspiegeln.

Vorheriger Artikel Mullineux & Leeu Family Wines